AGB - ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Hinsichtlich des angebotenen Objektes ist die Unternehmung Immobilien Lange auf die Auskünfte des Verkäufers,  Bauherren, Bauträgers oder der Behörden angewiesen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der übermittelten Angaben kann deshalb von Immobilien Lange keine Haftung übernommen werden. Immobilien Lange übernimmt keine Gewähr für die Objekte und haftet nicht für die Bonität der Interessenten oder Eigentümer.

Die Angebote nebst Mitteilungen der Unternehmung Immobilien Lange sind ausschließlich für den Auftraggeber bestimmt. Eine Weitergabe an Dritte ist nur nach schritlicher Genehmigung durch Immobilien Lange gestattet. Kommt zwischen dem Dritten und dem Verkäufer aufgrund des Verstoßes gegen die vertrauliche Behandlung des Angebotes der Unternehmung Immobilien Lange ein Vertrag zustande, so haftet der Auftraggeber für den der Immobilien Lange entstandenen Schaden. 

Ist dem Interessenten das angebotene Objekt bereits anderweitig bekannt, so hat er dieses der Unternehmung Immobilien Lange unverzüglich schriftlich mitzuteilen. Unterbleibt die Benachrichtigung, so gilt der Nachweis und die Verhandlung mit Immobilien Lange als ursächlich für den Vertragsabschluss. Sollte der Auftraggeber nachweisen können, dass die Tätigkeiten der Unternehmung Immobilien Lange nicht zum Vertragsabschluss geführt haben, so haftet der Auftraggeber für den der Unternehmung Immobilien Lange entstandenen Schaden.

Auftragsbedingungen werden individuell einzelvertraglich vereinbart und der Provisionsanspruch (entspricht den üblichen Maklerprovisionen zuzüglich gültiger Mehrwertsteuer) ist bei Beurkundung bzw. Vertragsabschluss fällig. 

Alle Angebote der Unternehmung Immobilien Lange sind freibleibend und unverbindlich, ein Zwischenverkauf bzw. eine Zwischenvermietung bleibt vorbehalten.

Sollten vertragliche Bestimmungen oder Bedingungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen teilweise unwirksam sein, so ist die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Bedingungen hiervon nicht berührt.